Hayao Myazakis Luftschiffe

Andrew Saladino aka The Royal Ocean Film Society über die fliegenden Schiffe in den Filmen von Studio Ghibli und die Wunder der Luftfahrt in den Filmen von Hayao Miyazaki.

Ich habe mal eine Luftturbulenz in den Wolken beobachtet, die dürfte zwischen 1 und 10 Meter groß gewesen sein, das ist über den Wolken schlecht einzuschätzen. Die Turbulenz kreiste um ihre Mitte in symmetrisch angeordneten Miniatur-Wirbeln und diese formten ein sich drehendes Gebilde wie Nebel-Derwische in einem sich drehenden Kronleuchter aus Luftwasser. Will sagen, ich versteh’ Herrn Myazaki sehr gut und finde Luftschiffe toll.

Shownotes aus dem Video-Essay:

Starting Point by Hayao Miyazaki
Turning Point by Hayao Miyazaki –

Organic Machine: The World of Hayao Miyazaki by David Chute
David Ehrlich’s review of The Wind Rises
Guillermo del Toro quote used in the video

Vor zwei Jahren gab es bereits einen wunderbaren Video-Essay von Zach Prewitt über Miyazaki Dreams of Flying und vor drei Jahren gab es eine Ghibli-Ausstellung im Tokyo City Sky Deck im 52. Stock des Roppongi Hills Mori Tower, dort war eine riesige Skulptur von Myazakis Castle in the Sky zu sehen, das zwischen jeder Menge seiner Fluggerätschaften durch die Luft flog.

Hier noch Prewitts Video-Essay, ein Clip zur Castle-Skulptur und ein paar Pics:

——————————————

Folgt Nerdcore.de auf Twitter (https://twitter.com/NerdcoreDe und https://twitter.com/renewalta) und Facebook (https://www.facebook.com/Crackajackz), wenn ihr meine Arbeit mögt, könnt ihr mich hier finanziell unterstützen (https://nerdcore.de/jetzt-nerdcore-unterstuetzen/).

By: Nerdcore
Via: Feedbin Starred Entries
Source: http://j.mp/2VnPxkt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *